Das Ziel: Mehr Begeisterung für die duale Ausbildung

Viele Jugendliche verlassen die Schule ohne konkreten Berufswunsch und ziehen eine Ausbildung nicht in Betracht. Die bayerischen IHKs möchten Sie als Unternehmer in dieser Situation mit dem Projekt AusbildungsScouts unterstützen. AusbildungsScouts sind Ihre Auszubildenden, die ihre Berufe in Vorabgangsklassen allgemeinbildender Schulen vorstellen. Die Aktion bezieht alle Ausbildungsberufe im Zuständigkeitsbereich der bayerischen IHKs ein und richtet sich vorwiegend an kleine und mittlere Unternehmen. 

Ihr Engagement lohnt sich

  • Als Unternehmer fördern Sie Ihre Auszubildenden über reguläre Ausbildungsinhalte hinaus durch deren Engagement als AusbildungsScout.
  • Sie sichern sich Ihre Fachkräfte von morgen.
  • Sie bestärken Schüler zum direkten Einstieg in die Berufsausbildung.
  • Schüler bekommen einen authentischen Einblick in die Welt der Berufsausbildung und erhalten konkrete Tipps und Informationen aus der Praxis.
  • Schüler gewinnen mehr Sicherheit in Bezug auf das Arbeitsleben und zusätzliche Zukunftsperspektiven.

Ihr Engagement ist gefragt: Machen Sie mit!

Kontaktieren Sie am besten noch heute Ihren/Ihre Regionalkoordinator/in: Diese/r beantwortet Ihnen gerne weitere Fragen, koordiniert sämtliche Termine und bereitet die Auszubildenden auf ihre Aufgaben vor.

 

Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit Ihnen.


zur Anmeldung

Wichtige Infos für Sie

So profitiert Ihr Unternehmen

Mit Ihren Auszubildenden entsenden Sie authentische Botschafter für die duale Ausbildung in die allgemeinbildenden Schulen. Wir achten darauf, dass die besuchten Schulen im Einzugsgebiet Ihres Unternehmens liegen. Neben den Inhalten des Ausbildungsberufes stellen die AusbildungsScouts auch den Ausbildungsablauf im Unternehmen vor. Ganz nebenbei erfahren die Schülerinnen und Schüler somit von Ihrem Unternehmen.

Freistellung der AusbildungsScouts

Für den Seminartag und die Schuleinsätze inkl. Hin- ­und Rückweg werden die AusbildungsScouts von Ihnen freigestellt. Die konkreten Termine und Zeiten werden im Rahmen der Schulungs- und Einsatzplanung mit Ihnen abgestimmt. Insgesamt sollten die AusbildungsScouts mindestens 2 Einsätze absolvieren - je mehr, desto besser.

Wie ist Ihr Auszubildender versichert?

Die eintägige Schulung, die Schuleinsätze sowie Hin- und Rückwege sind zentraler Bestandteil des Projekts AusbildungsScouts. Die Auszubildenden werden zu diesem Zweck von ihren Unternehmen freigestellt. Während dieser Zeiträume sind die Auszubildenden über das Unternehmen bzw. die zuständige IHK versichert. 

Wichtige Infos für Ihre Auszubildenden

Das muss ein AusbildungsScout mitbringen

AusbildungsScouts haben das erste Ausbildungsjahr erfolgreich abgeschlossen und sind von ihrem Beruf überzeugt und begeistert. Als aufgeschlossene, kommunikative Persönlichkeiten sollen sie gerne vor größeren Gruppen reden und dabei ihre persönlichen Erfahrungen mit einbringen.

Wir freuen uns über Auszubildende aller Berufe im IHK-Bereich, gleichgültig, welchen Schulabschluss sie haben!

So werden AusbildungsScouts vorbereitet

Die AusbildungsScouts absolvieren vor ihrem ersten Einsatz ein kostenloses, eintägiges Seminar. Dort werden Sie inhaltlich und methodisch auf ihre Aufgabe vorbereitet. Sie erweitern ihr Wissen über das System der dualen Ausbildung und die Weiterbildungsmöglichkeiten und bereiten ihre Präsentation vor den Schülern vor.

Die Schulungen finden in ganz Bayern und damit auch in der Nähe Ihres Unternehmens statt. 

Wie sieht ein Schuleinsatz aus?

Die AusbildungsScouts gehen zu zweit mindestens 45 Minuten in die Klassen. Wir achten darauf, dass Tandems mit unterschiedlichen Berufen und aus unterschiedlichen Unternehmen zusammengestellt werden. Die Auszubildenden stellen den Schülerinnen und Schülern ihren Beruf, den eigenen Weg dorthin, konkrete Ausbildungsinhalte sowie Beschäftigungs- und Karrierechancen dar. Bei Bedarf begleitet der/die Regionalkoordinator/in die AusbildungsScouts. 

Was haben AusbildungsScouts von ihrem Engagement?

Ihre Auszubildenden...

  • stärken ihre Präsentationsfähigkeiten und entwickeln souveränes Auftreten.
  • bekommen eine Urkunde für ihren Einsatz.
  • erweitern ihr Wissen über eigene berufliche Entwicklungsmöglichkeiten.
Art der Events
Regionen
Zeitraum

Neuigkeiten von den Scouts

Neugierig geworden?
Dann schauen Sie sich bisherige Einsätze unserer AusbildungsScouts an!

Region Oberbayern Schulung

Am 18. Dezember 2017 findet ein weiteres Vorbereitungsseminar für AusbildungsScouts in der IHK Rosenheim statt. Es sind noch Plätze frei.

Schulung Region Oberbayern

Am 07. Dezember 2017 findet das nächste Vorbereitungsseminar für AusbildungsScouts in der IHK Weilheim statt.

Region Oberbayern Schulung

Am 07. Dezember 2017 findet das nächste Vorbereitungsseminar für AusbildungsScouts in der IHK Rosenheim statt. Am besten gleich anmelden.